ÜBER MICH

Ich bin Künstlerin und Kunsttherapeutin und lebe in Bonn. Meine Hauptwerke sind Acryl- und Ölgemälde und Collagen aus Papier.

 

Von 2012 bis 2018 beschäftigte ich mich vor allem mit Interieur- und Landschaftsmalerei. Durch meine Experimente mit Collagen in den letzten Jahren, entstehen surrealistische und traumartige Szenen aus Papier.

Seit 2019 widme ich mich malerisch vermehrt dem Stillleben und der Landschaftsmalerei

 

 

CURRICULUM VITAE

2018   Arbeitet als freischaffende Künstlerin in Bonn und als Kunsttherapeutin in Hennef

 

2017   Heilpraktikerin Psychotherapie

2016   Master of Arts in Kunsttherapie, Alanus Hochschule, Alfter

2014   Bachelor of Fine Arts mit Schwerpunkt Malerei, Alanus Hochschule, Alfter

2009   Abitur, Regino Gymnasium, Prüm

AUSSTELLUNGEN

August 2018       "Grünfläche bitte nicht betreten" im Kult 41, Hochstadenring 41 in Bonn

Juni - Juli 2018 "61. Jahresausstellung der EVBK", Prüm

Juni 2017   "Im Gleichgewicht", Herrenhaus Altendorf

März, November 2016 und März 2017  MPL, Künstlertreff Meckenheim

September 2015  “…noch feucht” Klassenausstellung, Fabrik 45, Bonn

September 2014 “ANDREAS OROSZ UND STUDENTEN”, Klassenausstellung im MVB Forum, Mainz

                                   "Impulse" SWR Studios, Trier

August 2014 "Bildsprache - Sprachbilder", Kunsthaus Zendscheid

Juli 2014 "57. Jahresausstellung der EVBK", Prüm

Juni 2014 ABSOLVENTEN 2014, Abschlussausstellung des Fachbereichs Bildende Kunst der Alanus Hochschule, Alfter

Oktober 2013 “FOKUS REALITÄT”, Ausstellung Prof. Andreas Orosz und seine Studenten, Galerie Cerny + Partner, Wiesbaden

September 2013 “Zeit zum Sehen”, SWR Studios, Trier

Juli 2013 "56. Jahresausstellung der EVBK", Prüm 

November 2012 “BIS IN DIE POREN”, Ausstellung Prof. Andreas Orosz und seine Studenten, Kunstverein Emsdetten

Juni 2012 “Märchenhaft Reich”, MLP-Kunstpreis 2012, Bonn

September 2011 "Appassionato", Fabrik Cima Norma, Tessin, Schweiz

PREISE

Juli 2013 Förderpreis der EVBK für Künstler unter 35 Jahren